Schulprogramm - Die pädagogische Dimension des Technikunterrichts

Neben dem Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten steht gleichrangig die Bildung des Charakters, die Entfaltung gefühlsmäßiger und schöpferischer Kräfte sowie die Ausbildung sozialer und ethischer Werte und Verhaltensweisen. Damit muss es unser Ziel sein, die gesamte Bildungs- und Erziehungsarbeit auf die Gesamtpersönlichkeit des Schülers zu legen.

Die Strukturen, die dieser Persönlichkeitsentwicklung zugrunde liegen, sind komplex und bilden sich unter verschiedenen Voraussetzungen völlig unterschiedlich. Aber es ist unbestritten, dass diese Entwicklung stark beeinflusst wird von positiven Einstellungen, Motivation und Erfolgserlebnissen.

Nicht zuletzt fordert man im gewerblichen und industriellen Produktionsprozess mehr und mehr hochqualifizierte und sehr spezialisierte Fachkräfte, die, bedingt durch das gesamtgesellschaftliche Umfeld, psychisch belastbar, emotional „positiv gestimmt“, flexibel und auch intellektuell leistungsfähig sein sollen. Traditionsgemäß erwartet man, dass Hauptschulabsolventen diesen Anforderungen entsprechen.

 

Hier bedarf es großer Anstrengung von Seiten der Schule, ein Programm zu entwickeln, das die Realität mit diesem Anspruch in Übereinstimmung hält bzw. bringt.

 

Im Fächerkanon der Hauptschule kommt dem Fachbereich „Arbeitslehre“ in diesem

Zusammenhang eine herausragende Bedeutung zu, die das Profil der Schulform maßgeblich prägt. Es gilt die relevanten Fächer so auszugestalten, dass sowohl der kognitive und emotionale Bereich, aber auch die praxisbezogenen Fähigkeiten gefördert werden.

Das Fach TECHNIK bietet mit seiner großen Nähe zum Schüler, mit seinen praktischen Handlungsbezügen und konkreten-anschaulichen Aufgabenstellungen therapeutische Möglichkeiten, unseren Schülern die dringend nötigen positiven Erfahrungen zukommen zu lassen, die in den anderen „Lern“-Fächern seltener von ihnen erreicht werden können.

 

Die Erfahrungen in den letzten Jahren zeigen dies ganz deutlich. Überall dort, wo die Schüler durch Identifikation mit ihrer Werkaufgabe persönlich angesprochen und gefordert sind, arbeiten sie gerne und mit wachsendem Erfolg, bringen sogar mitunter schwierige Probleme zu einer Lösung und verlieren weniger schnell die Lust am Arbeiten.

 

Entscheidend ist jedoch, dass sie eine überschaubare ihrem Alter entsprechende Aufgabenstellung erhalten, die sie einerseits bewältigen können, andererseits aber auch eine angemessene Forderung an sie stellt.

 

Das ist die Situation, wo Erfolgserlebnisse zu verzeichnen sind und dadurch auch das Selbstvertrauen wächst.

Eine weitere Prämisse für unseren Technikunterricht ist, dass grundlegende handwerklich-technische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die vor allem im Bereich der „Handarbeit“ angesiedelt sind und auch dementsprechend gewertet werden.

 

Unter diesen Voraussetzungen ergibt sich für den Technikunterricht an unserer Schule folgende Konzeption:


7. Schuljahr 

Arbeit und Produktion Material Werkzeuge/Maschinen/Tätigkeiten Prozesse

-Zettelkasten

-Buchständer

-Solitärspiel

-Setzkasten

-Gewächshaus

-Schloßführung

-Blechkasten

-Flaschenöffner

-Holz

-Leim

-Glas

-Metall

-Meßwerkzeug

-Bohrmaschine

-Laubsäge

-Dekupiersäge

-Schleifmaschine

-Schwingschleifer

 

-Anreißen

-Körnern

-Sägen

-Feilen

-Löten

-Biegen

-Lackieren

-Planung und Herstellung von

  Gegenständen

-Richtiger Umgang mit Werkzeug

  und Maschinen

-Sicherheitsbestimmungen im

  Umgang mit Werkzeug und

  Maschinen

-Maschinenkunde

-Maschinen-und Werkzeugpflege

-Optimierung von Materialeinsatz

    
WP/Projekte 

-Segelflugzeug

-Modellschiff

-Funktionsmodelle

  

-Holz

-Draht

-Kunststoff

-Metall

  

-Schneiden

-Schleifen

-Bohren

-Sägen

-Löten

  

-Arbeiten nach Plan und Skizze

-Maßgenaues Arbeiten

-Zusammenwirken verschiedener

  Teile

-Funktionsprüfungen

      
 8. Schuljahr 

Arbeit und Produktion Material Werkzeug/Maschinen/Tätigkeit Prozesse

-Elektromotor

-Dampfturbine

-Dampfmaschine

-Maschinentechnik

Steuern und Regeln von Maschinen

-Energieumformung

-Metall (Eisen,

  Messing, Kupfer)

-Plastik

-Holz

 

-Bohrmaschine

-Laubsäge

-Dekupiersäge

-Schleifmaschine

 

-Anreißen

-Körnern

-Sägen

-Feilen

-Löten

-Biegen(kalt, warm)

-Kleben

-Verschrauben

-Abwinkeln

-Arbeiten nach Plan

-Maßgenaues Arbeiten

-Funktionen abstimmen

-Maschinenkunde

-Maschinen-und

  Werkzeugpflege

-Verwendung geeigneten

  Materials

-Optimierung des

  Materialeinsatzes

-Leistungsmessung

-Leistungsvergleich

-Funktionsoptimierung

WP/Projekt 

-Verbrennungsmotor

-Aufbau und Wartung

  motorgetriebener Fahrzeuge

  (Mofa)

  

-Motor

-Mofa’s

  

-Demontage

-Montage

-wie oben

  

-systematische Demontage

-Erkennen funktionaler

  Zusammenhänge

-Umgang mit Spezialwerkzeug

-4-Takt-Prinzip

-2-Takt-Prinzip

     
 9. Schuljahr 

Arbeit und Produktion Material Werkzeuge/Maschinen/Tätigkeit Prozesse

-Elektronik

  a) elektronische Bauteile

      -Widerstand

      -Diode

      -Leuchtdiode

      -Kondensator

  b) Platinenherstellung

  c) Bau eines Elektronikbaukastens

  d) Aufbau und Funktion Messgerät

  e) Messen in Schaltungen

  f) Entwicklung und Bau einfacher

      Schaltungen

      -Wechselblinker

      -Tongenerator

      -Lauflicht

 

-Elektronikbauteile

-Platinenmaterial

-Holz

-Plastik

-Kabelmaterial

 

-Bohrmaschine

-Dekupiersäge

-Schleifmaschine

-Schneidemaschine

 

-Zeichnen

-Anreißen

-Körnern

-Löten

-Verkabeln

-Bohren

 

-Arbeiten nach Plan

-Erstellen von Skizzen

-Maßgenaues Arbeiten

-Umgang mit elektronischen

  Bauteilen (Wärmeableitung,

  Polung, Belastung)

-Einsatz von Messgeräten

-Funktionsproben

-Optimierungen

-Fehlersuche

-Zusammenwirken

  verschiedener elektronischer

  Bauteile

 
WP/Projekte 

-Transistorschaltungen

-Relaissteuerungen

-Gegenrufanlage

-Automatisches Fahrmodell

  

-Elektronikbauteile

-Platinenmaterial

-Holz

-Metall

  

wie oben

-Übersetzungen

-Getriebe

-Antriebe

-Steuerungen

-Funktion: Relais, Fotodiode

 
  10. Schuljahr 

Arbeit und Produktion Material Werkzeuge/Maschinen/Tätigkeit Prozesse

-Programmsteuerung

-Zählwerk

-Ampelanlage

-Schalten, Steuern, Regeln von

  Prozessen und Anlagen

-Metallwürfel

-Kleiderhaken (Metall)

-Elektronikbauteile

-Platinenmaterial

-Holz

-Plastik

-Kabelmaterial

-Schrittschaltwerke

 

-Metall

-Buntmetalle

-Bleche

 

-Bohrmaschine

-Dekupiersäge

-Schleifmaschine

-Schneidemaschine

 

-Zeichnen

-Anreißen

-Sägen

-Löten

-Bohren

-Schneiden

-Feilen

-Treiben

-Arbeiten nach Plan

-Erstellen von Funktionsskizzen

-Maßgenaues Arbeiten

-Umgang mit elektronischen

  Bauteilen

-Optmierungen

-Fehlersuche

WP/ Projekte 

-Digitalelektronik TTL IC’s

-Automatische Abfüllanlage

-Solartechnik

-prozessdatenverarbeitung

  

-Elektronikbauteile

-Platinenmaterial

-Holz

-Plastik

-Computer

-Solarzellen

  

wie oben

Programmieren

  

-Logik

-Funktion der Solarzelle

-Logische und systematische

  Abläufe

-Steuerungen

 

Seitenanfang

Copyright © 2014. Gemeinschaftshauptschule Wermelskirchen